FAQs – Oft gestellte Fragen

Hier stellen wir Ihnen die Antworten, zu Fragen welche durch unsere Kundschaft oft gestellt werden, zur Verfügung. Die behandelten Themen umfassen Allgemeines, Website-Hosting, Domain-Namen und technische Informationen zu Internet-Technologien.


Die hier aufgeführten Inhalte dienen der weiterführenden Verständlichkeit der auf unserem Onlinebereich verfügbaren Angebote und Informationen.

An dieser Stelle möchten wir allgemeines zum Internet und dessen Entstehung, Technologien und den Services wie E-Mail, Web und FTP kurz vorstellen.

Das Internet ist ein weltumspannendes Netzwerk, welches ursprünglich für militärische Zwecke entwickelt worden ist und heute grundsätzlich von allen Personen und Firmen verwendet werden kann. Die heute zur Anwendung kommenden Services im Internet sind E-Mail, Web, News-Groups, FTP und Multimedia-Dienste.

Das Web oder auch WWW ist ein Informationsdienst, welcher Informationen wie Texte (im HTML) und Bilder (gif, jpg, png) auf dem sogenannten Webserver bereitstellt. Der Benutzer ruft die Informationen im Web-Browser über das HTTP-Protokoll ab. Weitere Informationen finden Sie bei der Normierungs Organisation W3C.

FTP – File Transfer Protokoll ist ein Service bzw. Protokoll für den Datei-Austausch auf dem Internet/Netzwerk zwischen Server und Client.

E-Mail ist die elektronische Post auf dem Internet. Eine E-Mail-Adresse ist eine Postbox, welche einen Benutzer auf einem Host identifiziert. Eine E-Mail-Adresse kann folgendermassen aussehen: peter@vinibricco.ch oder peter@mail.vinibricco.ch

News-Groups sind interaktive Informations-Austausch-Foren, welche nach einer sehr grossen Anzahl von Themengebieten auf.- und unterteilt sind. Die Benutzer können die einzelnen Foren anrufen und selber Nachrichten eingeben.

Telnet ist ein Fernwartungs-Kommandozeilen Netzwerk-Programm bzw. Protokoll, welche bei Unix-Systemen verwendet wird um administrative Arbeiten durch zu führen.

Ähnlich Telnet, jedoch mit SSL verschlüsselt und sicher 😉

Ein Internet Server bietet seinen Clients (Kunden) im Internet Dienstleistung verschiedenster Art an. Diese Services sind z.B. Web, E-Mail, News, FTP, Datenbanken und vieles mehr.

Bei abc4IT bietet Ihnen von Beratung, Erstellung, Betrieb und Provider-Dienstleistungen (Hosting) jeglichen Service.
Wir beraten Sie beim Einstieg…
..reservieren und managen Ihre Domainnamen….
..und erstellen Konzept und führen die Entwicklung durch..
…und hosten Ihre Webseite und E-Mail auf unseren Servern!

Hier stellen wir Ihnen die oft gestellten Fragen zum E-Mail Service zur Verfügung

Ein E-Mail-Server ist ein Internet-Rechner, welcher Nachrichten empfängt und/oder an andere E-Mail-Server sendet. Der Domain.- und ToplevelDomain-Name des E-Mail-Server (z.B. ihrname.com) ist ein Bestandteil der E-Mail-Adresse des Benutzers (z.B. infobox@ihrname.ch).

Eine E-Mail-Weiterleitung von einem Benutzernamen auf Ihrer Domain (z.B. infobox@ihrname.com), sendet alle Nachrichten für den entsprechenden Benutzernamen an eine andere E-Mail-Adresse weiter.
Falls Sie bereits eine E-Mail-Adresse verwenden, welche nicht auf Ihrer eigenen Domain läuft (z.B. von Ihrem ISP oder hotmail), können Sie die Nachrichten welche an Ihrer eigene Domain (z.B. infobox@ihrname.ch) gesendet werden an die bestehende E-Mail-Adresse (z.B. ihrname@freeemail.com) umleiten.

Ein Auto-Replay sendet allen einkommenden E-Mail-Nachrichten automatisch eine vordefinierte Antwort.
Diese Moeglichkeit ist ideal um den serverseitigen Empfang der Nachricht dem Sender zu bestätigen.

Ein POP3 Post Office Protocol Version3 Server ist ein E-Mail-Server für eingehende E-Mail-Nachrichten. Vom POP3 Server rufen Sie mit einem E-Mail-Programm Ihre eingehenden E-Mails ab.

Ein IMAP (Internet Message Access Protocol) ist Verfahren zum Abruf von Email, die sich in einem Postfach auf einem Mailserver befinden.

Ein SMTP Simple Mail Transport Protocol Server leitet E-Mail-Nachrichten an den E-Mail-Server des Empfängers Weiter.

Ihre E-Mail-Adresse/Weiterleitung wird nach dem folgenden Schema geschrieben: name@domain.tld (z.B. infobox@ihredomain.com)

Bei E-Mail-Weiterleitung
Falls Sie eine E-Mail Ihrer eigenen Domain auf einen anderem E-Mail-Account (z.b: bei Ihrem Provider) weitergeleitet haben, können Sie die eingehende Server Konfiguration so belassen. Die Replay-to (Antworten an:) und/oder ausgehenden Server Konfigurationen passen Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse ihrer eigenen Domain (z.B.infobox@ihredomain.com) und dem Mail-Server mail.ihredomain.com

Bei POP3-Account
Falls Sie den POP3 Mail Server Ihrer eigenen Domain abfragen und konfigurieren möchten, geben Sie bei Adresse ihre E-Mail-Adresse (z.B.infobox@ihredomain.com) und als POP3-Benutzernamen den Namen vor dem @ (bei infobox@ihredmain.com = infobox) ein. Bei der ausgehenden wie unter eingehenden E-Mail-Server-Adresse geben Sie mail.ihredomain.com ein.

Der schnelle Einstieg! Die Schritte zum eigenen Webauftritt kurz zusammengefasst – damit Sie einen schnellen Überblick erhalten und sich orientieren können, haben wir Ihnen die relevanten Punkte zusammengestellt

Grundsätzlich sind folgende Punkte wichtig:

  1. Domainname
  2. Website Erstellung
  3. Hosting der Domain/Webseite auf einem Server
  4. Bekanntmachung und Kommunikation

Domainname
Sehr wichtig – und einer der ersten Schritte zur eigenen Website ist die Wahl und Registrierung des Domainnamens.

  • Die Namenwahl der Domain und TLD
  • Registrierung des Domainnamen

Grundsätzlich wird zwischen Länderspezifischen und generischen Domains unterschieden:

  • Country Code Top-Level Domains ccTLDs .ch .de .fr
  • Generic Top-Level Domains gTLDs .com .net

Ist Ihre Domain noch frei? Suchen Sie hier in der Domain-Name-Datenbank

Website Erstellung
Je nach Grösse, Umfang oder Komplexität Ihres Vorhabens erhöht sich der Aufwand für die konzeptionelle und planerische Vorarbeit. Zur sinngerechten Umsetzung Ihrer Ideen und Vorstellungen müssen einige wichtige Punkte festgelegt werden:

  • Ziel, Sinn und Zweck – Zielpublikum festlegen
  • Konzept: Inhalte wie Texte, Grafiken, Themen, sowie Daten und Struktur erstellen
  • Vorgaben: Layout, Farben, Schriften, Logo, CD/I Corporate Design und Identität
  • Umsetzung, Erstellung der Webseite

Hosting der Domain/Webseite auf einem Server
Damit Ihre Domain/Webseite weltweit verfügbar wird, benötigen Sie Webspeicher auf einem Internet-Server bei einem Provider.
abc4IT bietet Ihnen diverse Hosting-Packages für Ihre Domain:

Bekanntmachung und Kommunikation
Nachdem Ihre Seite im Internet verfügbar ist, sollten Sie die Domain Ihrem Zielpublikum bekannt gemacht werden. Partnern, Kunden, Bekannte oder Freunde sollen von der Existenz der Website Kenntnis erhalten.
Des weiteren bedarf es der Anmeldung bei Suchmaschinen oder Verzeichnissen und ggf. das Schalten von Werbebannern.


Bei all den oben genannten Punkten kann Ihnen abc4IT Unterstützung bieten – kontaktieren Sie uns: info@abc4it.com

ISDN, Router oder Kabel? Hier einige Informationen zu den unterschiedlichen Zugangsarten.

Neben einem aktuellen Computer mit Betriebssystem, benötigen Sie ein entsprechendes Gerät ( Router etc.), ein Telefon oder Netzwerk-Provider sowie ein Zugangskonto (Account) bei einem Internet-Provider.

Informationen und einen kleinen Überblick über einige Betriebssysteme-Platformen.

Ein Betriebsystem ist die Software welche die Eigenschaften der Hardware (Prozessor, Speicher, Schnittstellen etc.) verwaltet und so bereitstellt, dass Anwendungen ausgeführt werden können.

Falls jemand im Computerbereich von einer Plattform spricht, ist damit meist die Hardware (CPU) Prozessor-System-Einheit gemeint. Hier gibt es verschiedene Familien wie z.B. CISC oder RISC-Prozessoren. Bekannt sind oft die verbreiteten PC-Prozessoren wie X86 (Intel, AMD etc). Aber es gibt auch sehr viele andere wie Sparc (Sun), Psion, Palm etc.

Ein sehr weit verbreitetes Enduser-Betriebsystem mit grafischer Benutzeroberfläche von Microsoft, Microsoft Windows 10, welches am 29. Juli 2015 erschienen ist, ist das aktuelle Betriebssystem der Firma Microsoft. Es ist der Nachfolger von Windows 8.1.

Verweis/Link extern

DOS ist die Abkürzung von Disk Operating System und ist das erste Betriebsystem von Microsoft, welches als Grundlage für die erste Windows-Architektur diente.

MacOS ist das Betriebsystem von Apple Macintosh Rechnern (Mac).

Verweis/Link extern

UNIX ist eine Betriebsystem-Familie, welche in diversen Ausführungen vorliegt und von unterschiedlichen Herstellern angeboten wird. UNIX-Systeme werden bei anspruchsvollen Aufgaben eingesetzt, welche entsprechende Robustheit, Zuverlässigkeit und Sicherheit voraussetzen.

BlocLinux ist ein freies (gratis erhältlich) (Unix-)Betriebsystem, welches für viele Aufgaben eingesetzt werden kann (Server, Workstation, Router).

Internet Surf Sicherheits- Tipps und Hinweise zu Webbrowser und E-Mail unter Windows.

  1. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse nur an Bekannte Personen weiter.
  2. Vermeiden Sie keine E-Mails, mit sichtbaren Empfänger-Adresse, an mehrere Personen.
  3. Aktivieren/Installieren Sie einen E-Mailfilter.
  4. Beantworten Sie keine E-Mail-Werbe-Anfragen.
  5. Erstellen Sie eine Wegwerf-E-Mail-Adresse für Wettbewerbe und Ähnliches.
  1. Öffnen Sie keine E-Mail Anhänge und löschen Sie unaufgeforderte E-Mail-Nachrichten.
  2. Outlook: Deaktivieren Sie die automatische Vorschau (Bei Update automatisch).
  3. Deaktivieren Sie Scripting (Javascript) im E-Mail-Programm.
  4. Aktivieren Sie den E-Mail-Schutz Ihrer Antivirus-Software.
  1. Deaktivieren Sie die Windows-Datei und Druckerfreigabe.
  2. Setzen Sie Passwörter und deaktivieren Sie allfällige Gast-Accounts.
  3. Unterbinden Sie auf Ihrer (Personal-)Firewall das Routing für Netbios-Pakete.
  1. Installieren Sie Sicherheits-Updates und Service-Packs.
  2. Installieren Sie eine Antivirus- und Personal-Firewall Software und halten Sie diese auf dem neusten Stand.
  3. Verwenden Sie Mozilla, Chrome oder Opera anstelle von Internet-Explorer.
  4. Verwenden Sie Eudora, Mozilla oder Netscape anstelle von Outlook.
  5. Installieren Sie keine fremde oder vertrauenswürdige Software.

Deaktivieren Sie den Nachrichtendienst von Windows:
Win98: Arbeitsplatz – Systemsteuerung – Netzwerk – Datei- und Druckerfreigabe -> deaktivieren/entfernen
Win2k: Arbeitsplatz – Systemsteuerung – Dienste – Nachrichtendienst -> deaktivieren
WinXP: Arbeitsplatz – Systemsteuerung – Verwaltung – Computerverwaltung – Dienste – Nachrichtendienst -> deaktivieren

  1. Deaktivieren Sie ActiveX im Internet Explorer:
    Extras – Internet-Optionen – Sicherheit – Internet – Stufe anpassen -> alles mit ActiveX deaktivieren.
  2. Verwenden Sie nicht Internet Explorer sondern Mozilla, Chrome oder Opera.
  3. Besuchen Sie keine einschlägigen Seiten, laden und installieren Sie keine Software.
  4. Installieren Sie Schutzsoftware (Personalfirewall, Antivirensoftware) und halten die diese auf dem neusten Stand.
  5. Lassen Sie bei Ihrem Telefonanbieter kostenpflichtige Mehrwertnummern sperren.

Der Domainname – ein wichtiger Aspekt Ihrer Online-Identität! Hier geben Wir Ihnen Antworten zu Fragen bezüglich Domain-Name.

DNS Domain Name System ist ein Service, welcher für die Auflösung resp. Umwandlung von namens basierten in zahlen adressierten “Internet-Teilnehmer-Identifikation”, die sogenannte IP-Adresse (Internet-Protokoll) zuständig ist.
Das System wandelt z.B. Ihre Domain Ihrname.com in die IP-Adresse 66.33.66.145 um und kontaktiert den entsprechenden Server, wenn Sie http://www.Ihrname.com im Webbrowser eintippen.

Ein Domain-Name ist eindeutig und kann nur einmal vergeben werden. Die Domain haben Generische und Länderspezifische Endungen – soganannte Top-Level-Domains (TLDs). Hier eine kleine Auflistung:

  • Länder Top-Level-Domains (ccTDLs) .ch .li .de .at .it
  • Internatonale Generic Top-Level Domains (gTDLs).com .net .org .edu .mil
  • Neue Generic Top-Level Domains .aero .biz .info .name .pro .museum .coop

Die Domain: Der Rechnername (oder SubDomain, z.B.www), der Domainname (SecondLevelDomain, z.B.abc4it) und die Länderkennung (TopLevelDomain z.B. net) – getrennt durch einen Punkt – ergeben die volle Adresse (FQDN) eines Servers. Hier eine schematische Darstellung eines Rechners mit vollem Namen:
SUBDOMAIN.SECONDLEVELDOMAIN.TOPLEVELDOMAIN
WWW.IHRNAME.COM

Was für Sie von Bedeutung sein wird, ist der SecondLevel-Domainname und der Top-Level-Domainname.
Beispiele von Domains: abc4it.com abc4it.com abc4it.net

Hier ein kleiner Auszug aus den verfügbaren Top-Level-Domainnamen:
Länder Top-Level-Domains

  • .ch – Schweiz
  • .de – Deutschland
  • .at – Oesterreich
  • .it – Italien
  • .to – Tonga
  • .tv – Tuvalu
  • .cc – Cocos (Keeling) Islands
  • .co.uk – UK Firmen
  • .org.uk – UK Organisationen

Weiteres erfahren Sie in der Country Code Top-Level Domain Liste von IANA.

Internationale Top-Level-Domains

  • .com – Für kommerzielle Angebote
  • .net – Netzwerk-Service-Anbieter
  • .org – Organisationen
  • .edu – Ausbildungs-Organisationen

Die neuen Adressbereiche:

  • .aero – Für Airlines und Flughäfen Beispiel: www.zuerich.ch.air
  • .biz – Business kleine und grosse Firmen Beispiel: www.vinibricco.biz
  • .info – Registrierung ohne Beschraenkung Beispiel: www.stock.info
  • .name – Für Private, nicht kommerziell Beispiel: www.antonia.conti.name
  • .pro – Speziell fuer Berufsgruppen-Angehöhrige Beispiel: www.UrsulaCZuber.teacher.pro
  • .museum – Musem Organisationen Beispiel: www.landesmuseum.ch.museum
  • .coop – Kooperationen und Genossenschaften Beispiel: www.car.us.coop

Weiteres erfahren Sie in der Generic Top-Level Domain Liste von IANA.

Eine gute Frage – suchen Sie in der Domain-Datenbank: Domain-Name-Datenbank

nfoDomain ist für Sie genau das richtige! Sie erhalten eine Website unter Ihrer eigenen Domain mit Adresse und ggf. Logo. Desweiteren leiten Wir Ihnen Ihren E-Mail-Account auf andere E-Mailkonten weiter. Sie können sich somit Ihre Identität auf günstige Weise bewahren und markieren Ihre Präsenz im Internet. (auch wichtig für Visitenkarten, Briefkopf etc.!)
Weiteres zur InfoDomain finden Sie auf abc4IT Website-Hosting

Ja, bestimmt! Im Zusammenhang mit einem abc4IT Service registrieren und managen wir gerne Ihre Domain. Die anfallenden Gebühren der Registrierungsstellen müssen vom Kunden übernommen werden und werden in Rechnung gestellt bzw. müssen per Vorkasse bezahlt werden.

Wählen Sie einen freien Domainnamen und entscheiden Sie sich für einen TLD (.com .ch).
Falls Sie eine .ch (Schweiz) Domain registrieren möchten, können Sie das bei NIC.CH Switch taetigen.
Bei gTLD wie .com .net Domains finden Sie eine Liste der Registrierungsstellen auf Internic.com oder IANA

Das ist je nach Registrierungsstelle, Dauer, Rabatt unterschiedlich.
Jedoch werden in der Regel bei der Registration einmalige Gebühren fällig – desweiteren wird ein jährlicher Betrag verrechnet.
Bei .ch Adresse kostet das erste Jahr mit Registrations-Gebühr ca. 75.00 CHF
Bei .com Domains erhalten Sie die ersten 2 Jahre mit Registrations-Gebühr ca. 90.00 CHF
Diese Angaben sind ohne Gewähr und varieren (Wechsel-Kurs) hin und wieder.

Geben Sie bei der Registrierungsstelle als Admin und Tech Kontakt:
abc4IT, Schmidgass 2, admin@abc4it.com, +41(0)44 680 26 56
und geben Sie folgende DNS-Server an:
Primary NS: dns1.abc4it.com 62.2.143.183
Secondary NS: dns2.abc4it.com 62.2.143.184

Im Bereich Internet – IT Allgemein – bieten wir Ihnen Kompetenten Service von A-Z an.
Beratung – Entwicklung – Betrieb – Unterhalt – Hosting

Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen betreffend Website-Hosting und anderen abc4IT Internet-Domain bzw. Webseiten Dienstleistungen.

Website-Hosting bedeutet, das Ihre Webseiten und die ensprechenden Domainnamen bei einem Provider – wie abc4IT – auf einem Kundenaccount abgelegt und verfügbar gemacht werden können. Ihre Webseite wird (von extern betrachtet) unter www.Ihredomain.com oder ihredomain.com auf dem Providerserver untergebracht und konfiguriert.

Ein virtueller Server ist ein Namens- oder IP-basierter Server, welcher auf einem anderen physikalischen Server läuft. Für den Benutzer ist es transparent und im Prinzip unwichtig wo der entsprechende Server läuft. Virtuelle Server sind entsprechend kostengünstiger als ein eigener physischer Server und reichen in den meisten Fällen für Web- und E-Mail-Services aus.

Ihr Server mit dem Domainnamen IhrDomain und TopLevelDomain .com ist bei abc4IT unter IhrDomain.com www.IhrDomain.com und ftp.IhrDomain.com erreichbar. E-Mail-Konten setzen sich aus Ihrem Namen und @IhrDomain.com zusammen (emailname@ihrdomain.com).
Für Änderungen und Updates der Webseiten, haben Sie je nach Web-Hosting-Package FTP, Frontpage oder den Online-Editor zur Verfügung.

Das Einrichten eines Hosting-Accounts erledigen wir Ihnen innerhalb kürzester Zeit. In der Regel dauert es lediglich einige Stunden bis maximal einen Tag – bei bereits getätigter oder gleichzeiger Registration Ihres Domainnamens ist Ihr Webauftritt innerhalb weniger Tage (2-4) online und weltweit verfügbar.

Grundsätzlich fallen bei den Registrationen, der Webseiten-Erstellung und beim Setup oft einmalige und wiederholende Kosten an.
Diese Kostenarten haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

  • Domainname-Registration ? Registrations-Gebühr, Jahresgebühr
  • Webseitenerstellung? Erstellung, Erweiterung, Update
  • Hosting? Setup, Monatsmiete
  • Mögliche weitere Kosten: Beratung, Evaluation
  • Interne Kosten: Software, Hardware, Ihre Zeit für die Umsetzung des Geschäft in das Onlineangebot.

InfoDomain ist für Sie genau das richtige! Sie erhalten eine Website unter Ihrer eigenen Domain mit Adresse und ggf. Logo. Desweiteren leiten Wir Ihnen Ihren E-Mail-Account auf andere E-Mail-Konten weiter. Sie können sich somit Ihre Identität auf günstige Weise bewahren und markieren Ihre Präsenz im Internet. (auch wichtig für Visitenkarten, Briefkopf etc.!)
Weiteres zur InfoDomain finden Sie auf abc4IT Website-Hosting

Ja. abc4IT FrameDomain und ForwarderDomain sind entsprechende Lösungen für das Betreiben von mehreren Domainnamen auf einer Webseite.

Ja, sicher! Falls Sie bereits eine Homepage auf einer fremden Domain (z.B. http://www.mycoolpage.com/a-g/meier/ ) besitzen, bietet Ihnen abc4IT mit FrameDomain die einfache und kostengünstige Lösung um diese Homepage unter Ihrer eigenen Domain (z.B. www.IhrName.com) verfügbar zu machen. Informationen zur FrameDomain finden Sie unter abc4IT Website-Hosting

Je nach Anwendungsgebiet richtet sich die Wahl des benötigten Speichers, ein einfache Webseite (welche auch schnell übermittelt und aufgebaut wird) mit Bild, sollte im Durchschnitt nicht mehr als 100-300 KByte aufweisen. auf 5 MB Webspace haben also ca. 1600 Seiten Platz, auf 15 MB ca 5000!.
Ein weiterer Aspekt sind der Bedarf an Speicher sind Datenbanken, Skripts, E-Mail, Multimedia und ggf. Dateien wie Tabellen, Doks, Programme.

In den unterschiedlichen Hosting-Packages haben Sie die Möglichkeit per FTP, Frontpage oder OnlineEditor Ihre Seiten heraufzuladen oder zu bearbeiten.

abc4IT erstellt Ihnen jede Webseite – egal ob klein oder gross!
Von Konzept, Planung und Realisierung – abc4IT ist Ihr Partner wenns ums Internet und Web geht!
Kontaktieren Sie uns: sales@abc4it.com

Falls ein Besucher mit dem Web-Browser eine Adresse aufruft, auf welcher eine Domain-Weiterleitung aktiviert ist, wird sein Web-Browser automatische an die vorbestimmte andere Adresse weiter geleitet. Der Besucher erhällt somit in seinem Webbrowser die Webseite der neuen Adresse aufgebaut und angezeigt.
Eine Domain-Weiterleitung ist also nichts anderes als eine Domain (z.B. www.Ihrname.com) auf eine andere (z.B. www.IhreDomain.ch) weiter zu leiten.
abc4IT bietet mit ForwardDomain die Möglichkeit von der Domain-Weiterleitung! abc4IT Website-Hosting

CGI bedeutet Common Gateway Interface und stellt eine Schnittstelle für die Programmierung von Webanwendungen dar. CGI Programme verrichten diverse Arbeiten wie verarbeiten und ausgeben von Daten im Webbrowser ( z.B. dynamische Seitenerzeugung, Formulare, Berechnungen, Shopsysteme, Online-Datenbanken etc.).
CGI-Programme sind zum Beispiel in C oder Perl geschrieben.

Perl ist eine sehr mächtige Interpreter-Skript-Programmiersprache.
Weitere Infos finden Sie unter:

PHP ist eine serverseitige Skript-Programmiersprache, welche speziell für Web entwickelt wurde.
PHP-Dateien haben die Dateiendungen .php – Bei abc4IT Internet Hosting haben Sie das aktuelle PHP7 zur Verfügung.
Weitere Infos zu PHP finden Sie unter: PHP

SSI – Server Side Includes bietet die Möglichkeit in HTML-Dokumente, eigenständige Dateien oder deren Ausgabe einzufügen. Die SSI-HTML-Dateien werden durch die Endung .shtml (Beispiel: menue.shtml) gekennzeichnet und werden vom Webserver, vor der Auslieferung an den Web-Browser, aus den einzufügenden Dateien und dem HTML-Dokument generiert. Weitere Infos: SSI Apache

FTP ist die Abkürzung von File Transfer Protokoll. FTP wird für die Übertragung von Dateien zwischen Server und Client verwendet.

FrontPage Extensions sind Serverseitige Erweiterungen, welche Sie im Zusammenhang mit Microsoft-Frontpage verwenden können.

HTTP Hypertext ist das Übertragungs-Protokoll für Webdateien (HTML-Dateien). Beim Aufruf im Webbrowser geben Sie http://www.abc4it.com ein:
http:// ist das Protokoll – www der Rechner – abc4it der Domainname – .com der Top-Level-Domainname.

SSL Secure Socket Layer ist eine Verschlüsselung, welche für den sicheren Transfer von Web-Daten zuständig ist. Falls Sie SSL in Ihrem abc4IT Hosting-Package aktiviert haben, kann auf Ihren Webserver – mit der Eingabe von https://www.Ihrname.com – eine sichere Verbindungskommunikation über HTTP(=HTTPS) angewendet werden.

HTML HyperText Markup Language – ist ein Dateiart/-format für Webdateien.
Weitere Infos zu HTML finden Sie beim W3 unter https://www.w3.org

Eine Online-Datenbank sind online abrufbare Informationen, welche in x-beliebiger Form aufbereitet und ausgegeben werden können. Da Datenbestand und Ausgabe (Layout) voneinander geteilt sind, ist die Form der Abfrage, Aufbereitung und Ausgabe sowie die Inhalte (Daten, Informationen) einfach anpass-,änder- und erweiterbar.

abc4IT Internet and Webservices zur Einbindung in Ihre Webseite. Counter, Guestbook, Formmailer etc.

Es stehen diverse Zusatzfunktionen zur Verfügung, welche in die Webseiten eingebunden werden können. Oft ist dazu lediglich die Einbindung einiger Zeilen Code oder eines Links vorzunehmen.

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten und viele Arten. Weitere Informationen und Anleitungen finden Sie hier:

Verweis/Link intern

Verwenden Sie das abc4IT FormMailer-Skript! Weitere Informationen und eine Anleitung zur Einbindung in Ihre Webseite finden Sie hier:

Verweis/Link intern

Sie haben die Möglichkeit unser Gästebuch-System zu verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Verweis/Link intern

Verwenden Sie das abc4IT Random-Image Skript, um nach dem Zufallsprinzip jeweils eine Grafik aus einem Verzeichnis, auf Ihrer Webseite auszugeben!

abc4IT HeadLine ist eine dynamische Headline-Zeile welche zur Integration in Webseiten verwendet werden kann.

Verwenden Sie unser PhotoGalerie System, um Ihre Bilder auf einfache Weise zu publizieren.

Verwenden Sie unser RandomText Skript, welches per Zufallsauswahl die Anzeige von Texten aus definiertem Pool ermöglicht.

Verwenden Sie unsere Skripte zur schnellen uns einfachen Integration der Datums und Zeit Anzeige, in Ihre Webseite.

Ja, mit abc4IT LinkPage erstellen Sie im nu eine Link-Sammlung für Ihre Homepage.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein Chat-System auf Ihrer Homepage einzurichten.

Das kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Verwenden Sie dazu das abc4IT LastEdit-Skript.

Wir bieten Ihnen unser SiteMap-Skript für diese Aufgabe an.

Ja, abc4IT bietet Ihnen mit NetContest ein schnelles und einfaches System zur Realisierung eines Wettbewerbes. kontaktieren Sie uns:

Verweis/Link intern
Wir bieten Ihnen die Dienstleistung, entsprechende Werbungen zu schalten. Von klein bis gross, realisieren Wir Ihr Online-Werbe-Projekt. Kontaktieren Sie uns:
Verweis/Link intern

Bringen Sie Ihre Webseite unter die Leute! Hier finden Sie einige Tipps und Hinweise.

Am Anfang steht immer die Idee – ein Anstoß zur Ausformulierung von Zielen und Zwecken. Zur erfolgreichen Realisierung und Lancierung eines Internet-Auftritts gehören diverse Vorarbeiten und Konzeptarbeit zur Pflicht. abc4IT GmbH begleitet Sie in jedem Schritt und analysiert Ihr Anliegen und die Möglichkeiten.

Information per Post, Suchmaschinen und Directory-Anmeldung, E-Mail (kein Spamming), Web-Banner, Radio-Werbung, TV-Werbung, Zeitung/Zeitschrift-Werbung, Mund-zu-Mund, Messen, div Artikel: Aufkleber Kleber, Feuerzeuge etc.

Wir empfehlen Online-Banner-Werbungen. Ein Grafik-Banner ist schnell erstellt. Der Banner kann für wenig Geld oder sogar gratis (abc4IT Ad-Banner-System) aufgeschaltet werden.

Hier finden Sie einige allgemeine Informationen zu internen Firmen-Netzwerken – den sogenannten Intranet.

Ein Intranet ist ein internes Computer-Netzwerk, welches die angeschlossenen Workstationen, Server und Netzwerk-Geräte z.B. Drucker zusammen schaltet. So können z.B. Ressourcen wie Drucker, Dateiserver und andere Systeme gemeinsam genutzt werden.

Das ist je nach dem Verwendungszweck unterschiedlich, auch können unterschiedliche Netzwerk-Typen zu Anwendung kommen. Jedoch benötigt es in jedem Gerät eine Netzwerkkarte, entsprechende Software und Kabel, desweiteren kommt in den meisten Fällen ein Hub oder Switch zur Anwendung.

Beinahe alle aktuellen Systeme wie Windows, MacOS, Linux und sogar Palm, Psion besitzen die nötige Netzwerk-Unterstützung.

Falls der Drucker über ein Netzwerk-Interface verfügt, kann er direkt an den Hub angeschlossen werden. Ansonsten besteht die Möglichkeit, den Drucker an einen Druckserver/PC anzuschliessen und entsprechend im Netzwerk verfügbar zu machen.

Ja, das ist möglich. Jedoch sollten die nötigen Vorkehrungen getroffen werden, um unberechtigten den Zugriff zu verwehren und das interne System zu schützen. Stichwort Firewall, Contentfiltering, Antivirus-Schutz etc.

Eine (oder mehrere) Firewall schottet unterschiedliche Netzwerke von einander ab und kontrolliert den erlaubten und benötigten Datenverkehr zwischen den Netzwerken.

Für weitere Fragen

Kontaktieren Sie uns